fbpx



Kultur

Marokko ist ein Land in Nordafrika, 3 Stunden von Europa entfernt, grenzt an den Atlantik im Westen, das Mittelmeer im Norden, das Rif-Gebirge im Osten und die Sahara im Süden .
Das marokkanische Klima ist mediterran.
Die Amtssprache in Marokko ist Arabisch und die marokkanische Währung ist der Dirham.
Marokko verfügt über eine gute touristische Infrastruktur: Mietwagen Marrakech Aeroport, Flughäfen, Häfen und ein Autobahnnetz sowie eine sichere Eisenbahnverbindung zwischen den wichtigsten Städten des Landes.
Marokko ist ein qualitativ hochwertiges Reiseziel, das Tradition und Moderne harmonisch miteinander verbindet. Hier können Sie traditionelle und internationale Kochkunst genießen und eine große Auswahl an Kategorien und Preisen für Hotels anbieten.

Casablanca

Stadt in ständigem Kochen, romantisch und faszinierend, Casablanca überrascht. Die wirtschaftliche Hauptstadt von Marokko ist eine Stadt der Kontraste, in der Marktplätze Wolkenkratzer berühren und Tradition und Moderne verbinden.

Rabat

Die marokkanische Hauptstadt verbindet auf harmonische Weise Modernität und Tradition. Als Sitz des Parlaments und der Botschaften ist Rabat das Zentrum der internationalen Aktivitäten des Landes, aber auch ein beliebtes Touristenziel mit großen Grünflächen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Marrakech

Marrakesch war fasziniert von Schönheit und Intensität und war einst die Hauptstadt Marokkos und Residenz des Sultans. Die Stadt liegt am Fuße des Atlasgebirges, in der Ebene von Haouz, die für ihre Fruchtbarkeit und die Qualität ihrer Produkte bekannt ist und die marokkanische Küche zu einem gastronomischen Erlebnis macht.

Agadir

Agadir, Hauptstadt des Südens, ist der erste Fischereihafen Marokkos. Agadir verdankt seinen heutigen Ruhm seinem außergewöhnlichen Strand mit über 6 km feinem, goldenem Sand und 300 Sonnentagen im Jahr. Diese kleine Fischerstadt war der Pfahl der Kämpfe, die im Laufe ihrer Geschichte den örtlichen Stämmen und den fremden Mächten entgegentraten.

Fes

Stadt aller Geheimnisse, Fez hat die größte Medina und Fußgängerzone der Welt: Fez Medina. Dieses Gassenlabyrinth beherbergt eine Vielzahl von Kaufleuten und Handwerkern, die ihre Talente unter den Augen der Besucher in einer berauschenden Mischung aus Ledergerüchen und Farbstoffen ausüben.

Tanger

Die mythische Kreuzung Europas und Afrikas, Tanger fasziniert Reisende und Künstler aus aller Welt seit Jahrhunderten. Heute realisiert diese Perle im Norden Marokkos gigantische Infrastrukturprojekte wie die Realisierung der neuen Autofabrik und des Hafens von Tangier Med.